Kotaru Inugamis Title Theme b {color:#FFFAFA;} i {color:#FFFAFA;} u {color:#FFFAFA;}

Negima Reloaded

Magister Negi Magi

Hey ^^“

Da mir dieses revieuw von Anfang an net so richtig gefallen hat, kommt hier eine Neufassung.

Der Großteil ist kopiert und wurde auch nicht wirklich im Inhalt verändert, sondern nur neu Zusammengesetzt und einiges rausgelöscht

Also Welcome zu „Magister Negi Magi“ Reloaded 

Negima


Also die Geschichte handelt über einen kleinen Jungen der einmal Zauberer werden will- das ganze klingt wie Harry Potter, aber wenn man es genau nimmt, könnte man sagen Harry hatte wohl sehr viel Glück mit so Jungen Jahren LEHRER an einer reinen Mädchenschule zu werden ^^

So der kleine Zauberer heißt allerdings net Harry sondern "Negi Springfield" er ist der Sohn des Tausendmeisters, der einmal der Beste Magier der Welt war. Negi ist im übrigen 10! Jahre alt.

Wozu ist dieser kleine Knirps denn nun an der Schule? also er ist Lehrer, denn dies gehört zu seiner Ausbildung zum Magister der Magi.

Das Genre dieses Animes ist breit Gefächert, von Alttag bis zum Drama findet sich wirklich alles - aber großteils ist es Comedy.

Ich muss ganz ehrlich sagen, so gelacht hab ich schon lange nichtmehr als ich Negima gelsen habe.

Ein Kind als Lehrer an einer Schule, und dann noch eine Mädchenklasse die für ihn schwärmt ^^ (Ja rcihtig, 16.Jährige Mädchen stehen auf einen kleinen Kerl der gerademal 10 Jahre alt ist)

Schon von Anfang an kommt es zu pikanten Szenen, denn was Wäre Ken Akamatsu ohne seine sexistischen Anspielungen, Natürlich ist es so kein wunder, dass der Manga recht freizügig gestaltet ist, und so Slipshot Fans nich zu kurz kommen. So läuft alles schon von Anfang an auf delikate Peinlichkeiten und Situationskomik heraus, was das ganze einfach nur genial macht.

Dazu kommt dann noch der hauch oder Orkan Magie(das kann man wirklich wörtlich nehmen, denn immer wenn Negi sich bedroht fühlt, muss er niessen unr reißt den Mädchen ihre klamotten vom Leib Aber wie auch überall sonst, man sieht nichts ^.-)

Jaaa der Manga ist ganz Ken Akamatsu typisch, leider ähnelt er auch stark Love Hina... Was aber nicht weiter stört, selbst wenn man Love Hina gelkesen hat (so sagte es mir zumindest eine Freundin, die Love Hina gelsen hat.)

Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, hab ich mir gleich die nächsten 3 bestellt und Kurz darauf die anderen restlichen, ich glaube so schnell hatte ich bis dato noch nie eine Reihe bis zur letzten Ausgabe gekauft.

Man kann also gut behaupten ich bin ein Fan ^^

Zum Anime:

Der Anime ist eigentlich ganz Gut, gäbe es nicht leichte Mängel in der deutschen synchro,

die Stimmen sind nämlich voll Ätzend, so laut und nervig, sodass ich ab der 3ten Folge auf Japanischen weitergeschaut hab.

Außerdem sagen Japaner (und es steht auch im Manga) immer ein "san" am ende der Namen, als verhöflichung. Dies wird im Anime komplett weggelassen und so wird aus Asuna-san mal schnell Aaaaasunaaaaaa (lautsprache)

Was mir sonst noch aufgefallen ist, ist, dass der Anime nicht so freizügig wie der Manga gestaltet ist, was aber kein Minuspunkt ist, bei der Altersfreigabe ^.-

Und in der vorletzten Folge, dass muss ich euch unbedingt noch erzälen, da sind sie in DEUTSCHLAND !!! JA richtig, sie sind bei uns Muahahahaha- Ähm ja *hüst* also sie sind in Deutschland und dann steht dort ein Schild " Reiten sie kein Auto auf diesen offenen Platz" Das gehört verboten ><"""

Ich mein wenigstens da hätte mal irgendwer nachfragen können ob das so richtig ist, aber nein, es soll ja nur exotisch aussehen >>" Wohlgemerkt, ich hab die Filme auf japanisch gesehen, also es steht auch dort wirklich drauf ^.-

aber es ist nen lachanfall wert ^-^

Was sich noch negativ auf den Anime auswirkt, ist die Tastache, dass er ein offenes Ende hat,

ich hasse sowas ><"

Außerdem wenn man mal ein wenig rumgoogelt dass es noch 2 OVAs gibt, einmal Haru, und einmal ein anderes, wovon ich den Namen nciht entziffern konnte...

Dazu kommt noch, dass cih herausgefunden hab, dass die serie mit negima Wars weiterfortgeführt wird, aber dies sind nur BETA News 

(Nach neustem Stand habe ich herausgefunden, dass es tatsächlich eine Fortsetzung von Negima gibt, allerdings ist dies quasi nur eine neuverfilmung der ersten Staffel, die sich aber in der art und weise viollkommen unterscheidet... mehr weiß ich zur zeit leider auch nicht, sollte ich neues herausfinden, gebe ich euch natürlich sofort bescheid, damit die neuen News dazu nicht wieder verschwinden werden sie im Revieuw A-Z als Update extra draufgepackt ^.-) 

Was Haru angeht(hab ich schon gesehen ^^), so ist dieser Nicht mehr wirklich Jugendfrei, da diverse Szenen mit einer solchen freizügigkeit wie im Manga dargestellt sind, doch recht hart für kleine Kinder sind ^^"

But Liebhaber vom Pairing Setsuna und Konoka, kommen voll auf ihre Kosten, denn das ist wirklich genialstens rausgearbeitet XD Mit Stzenen wo Setsuna Konoka dauernd auf den Hintern glotzt und dabei rot anläuft wenn sie von Konoka was gefragt wird (ich hab mich da fast totgelacht XDDD)

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

 

Ich will euch trootzdem warnen, Negima Folgen sind zumindest in Deutschland verdammt tuer, ihr zahlt pro 4 Folgen in etwa 16 Euro und Negima hat 24 Folgen!!!

ich hab mir die Folgen bei ebay bestellt Alle 24 auf 2 DVDs für 30 euro, is also ein echtes schnäppchen- Nachteil, alles auf Japanisch und nur englische Untertitel, aber ich kann damit leben ^^

Ich hab beim stöbern heute im ürbigen die einzig Wahre und beste Fanpage zu Negima endtdeckt ^^

schauts euch an, ist echt nen Blick wert:

http://www.negima-online.de/

So mehr gibts net dazu zu sagen außer

klasse gemacht Ken

Na denn bis dann

euer Kotaru

24.7.07 00:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Startseite

Zum Forum



Gratis bloggen bei
myblog.de

Galaway